· Wochenbettbetreuung / "Nachsorge" ·

Häusliche Betreuung in den ersten Lebenswochen mit Ihrem Kind

Betreuung nach der Geburt bei Ihnen zu Hause
Die WBB beginnt nach der Entbindung, ob ambulant (innerhalb von 4-6 Stunden nach der Geburt) oder nach stationärem Aufenhalt.
Ihre Hebamme besucht Sie i.d.R. spätestens am Tag nach der Entlassung zu Hause.

In den ersten 10 Lebenstagan Ihres Kindes täglich, oder nach Bedarf seltener, danach abhängig von Ihrem Befinden bis maximal 8 Wochen nach Geburt des Kindes regelmäßig.

Solange Sie stillen, können Sie uns bei eventuell auftretenden Problemem zu Rate ziehen!

Zur WBB gehören u.a.:
Kontrolle von Gebärmutterrückbildung, ggf. Wundheilung, Wochenfluß,
ggf. Blutdruckmesssung, Gabe von evtl. erforderlichen Thrombosespritzen (nach Kaiserschnitt),
Fadenentfernung nach Kaiserschnitt- oder Dammnaht,
Stillberatung, Gewichtskontrolle beim Kind, Beratung zur Körperpflege von Mutter und Kind, Beckenbodengymnastik und beratende Unterstützung zum Umgang mit Ihrem Kind.






Content Management System iceSite Version 1.1.1a © by Glave GbR 2007
[Dauer des Seitenaufbaus: 0.022357 Sekunden] [19 Datenbankabfragen]